Bahn-Stopp:

Interconnex hält nicht

Am Mittwoch und am Donnerstag wird der InterConnex nicht in Waren halten.

dpa

Die InterConnex-Züge werden am Donnerstag ab Berlin-Hauptbahnhof über Stralsund umgeleitet, die Stopps in Waren, Neustrelitz und Warnemünde müssen entfallen. Grund für die Umleitung ist nach Angaben des Bahnunternehmens eine Bomben-Entschärfung in Oranienburg. Das Gelände muss aus Sicherheitsgründen weitläufig abgesperrt werden. Fahrgäste mit dem Fahrziel oder Startbahnhof Waren und Neustrelitz können den Ersatzverkehr der Deutschen Bahn  nutzen. Zwischen Warnemünde und Rostock Hauptbahnhof müssen Reisende auf die S-Bahn umsteigen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung