Ermittlungen zur Ursache laufen:

Kellerbrand im Wohngebiet Waren-West

Sirenengeheul am frühen Montagabend in Waren: Mit großem Aufgebot rasten die Rettungskräfte ins Wohngebiet Waren-West.

Mit mehreren Einsatzwagen war die Warener Feuerwehr vor Ort.
davis - Fotolia Mit mehreren Einsatzwagen war die Warener Feuerwehr vor Ort.

Ein Kellerbrand in der Schleswiger Straße ist nach ersten Informationen vom Unglücksort relativ glimpflich abgegangen. Verletzt wurde bei dem Feuer offenbar niemand. Warum im Wohnblock das Feuer ausgebrochen war, blieb zunächst noch unklar. Nach ersten Ermittlungen könne Brandstiftung aber nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung