Feuerwehr im Einsatz:

Kellerräume eines Doppelhauses verqualmt

Feuerwehren aus Klein Lukow, Marihn, Penzlin und Groß Vielen rücken vor einer Doppelhaushälfte in Groß Lukow an, weil sich in den Kellerräumen Qualm gebildet hat.

Morgendlicher Schreck in Groß Lukow. Die Bewohner einer Doppelhaushälfte im kleinen Penzliner Ortsteil wurden am Montagmorgen gegen 4:45 Uhr durch das schrille Piepen der Rauchmelder geweckt. Zu diesem Zeitpunkt waren die Kellerräume, wo auch eine Ölheizung installiert ist, stark verqualmt. Offene Flammen konnten zwar nicht festgestellt werden, dennoch rückten die Feuerwehren aus Klein Lukow, Marihn, Penzlin und Groß Vielen an, um das Gebäude zu belüften. Die Bewohner des Hauses konnten sich eigenständig in Sicherheit bringen - verletzt wurde niemand.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung