Fahrzeug übersehen:

Kind bei Unfall verletzt

Ein Rad fahrendes Kind und ein Auto stießen in Waren zusammen. Das Kind musste ins Klinikum eingeliefert werden.

Der Polizei zufolge hatte das Auto Vorfahrt, der Junge auf dem Rad hat es scheinbar übersehen.
Roland Weihrauch Der Polizei zufolge hatte das Auto Vorfahrt, der Junge auf dem Rad hat es scheinbar übersehen.

Waren. Leichte Verletzungen zog sich ein zwölfjähriges Kind bei einem Unfall am Dienstagabend in Waren zu. Es war gegen 18.30 Uhr in der Carl-Hainmüller-Straße unterwegs und achtete nach Angaben der Polizei vom Montag dabei nicht auf ein Fahrzeug, das eigentlich Vorfahrt hatte. Fahrzeug und Kind stießen zusammen, dabei wurde der Junge verletzt. Er wurde zur ambulanten Behandlung ins Müritz-Klinikum gebracht.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung