Schwer verletzt:

Kradfahrer stürzt nach Fahrfehler

Zusammen mit drei anderen war ein 52-Jähriger auf der Landstraße 20 zwischen Nossentiner Hütte und Vollratsruhe mit dem Krad unterwegs. Für den Mann endete die Fahrt im Krankenhaus.

Für einen 52-Jährigen endete die Fahrt mit seinem Krad im Krankenwagen.
Jens Büttner Für einen 52-Jährigen endete die Fahrt mit seinem Krad im Krankenwagen.

Wie die Polizei mitteilte, kam es am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr auf der Landesstraße 20 zwischen Nossentiner Hütte und Vollratsruhe zu einem Verkehrsunfall. Ein 52-Jähriger war der letzte einer Gruppe von vier Kradfahrern. Wegen eines Fahrfehlers stürzte er nahe des Abzweigs Malkwitz. Dabei zog sich er eine Schlüsselbein- und Unterarmfraktur zu. Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten ins Krankenhaus. Der dabei entstandene Sachschaden beträgt laut Polizei rund 1500 Euro.