Exklusiv für Premium-Nutzer

:

Lüge kostet 300 Euro

Warum hat eine Frau aus Möllenhagen nach einem Unfall gelogen und die Schuld auf einen Mopedfahrer geschoben, den es gar nicht gab? Vor dem Amtsgericht wurde dieser Fall verhandelt – mit einer Angeklagten, die zunächst gar nichts sagen wollte. 

Die Folgen einer Lüge wurden vor Gericht verhandelt.
Peter Steffen/Symbolbild Die Folgen einer Lüge wurden vor Gericht verhandelt.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: