Wärmepilz brennt:

Mit dem Heizen zu ernst genommen

Schreck um die Mittagszeit am Mittwoch: Feuerwehrsirenen erfüllten die Warener Innenstadt. Vor dem "Alten Reusenhus" brennts!

Verkohlt: Der Heizstrahler vor dem "Alten Reusenhus" in Waren.
Vera Odilia Nick Verkohlt: Der Heizstrahler vor dem "Alten Reusenhus" in Waren.

Da staunten die Passanten nicht schlecht, als der Heizstrahler vor dem "Alten Reusenhus" in Flammen stand. Mit zwei Einsatzfahrzeugen und acht Kameraden rückte die Freiwillige-Feuerwehr aus Waren an, um den Brand mitten in der Innenstadt zu löschen. Die Feuerwehr wurde schnell Herr über die Flammen und konnte so ein Brand des Restaurants verhindern. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist nach wie vor ungeklärt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung