Pkw und Krad berühren sich:

Mopedfahrer auf Feldweg verletzt

Weil’s auf einem Feldweg bei Moltzow eng wurde, erlitt ein Mopedfahrer Verletzungen. Mehr Rücksicht hätte da nicht geschadet.

Die Polizei musste ausrücken, weil ein Moped und ein Pkw zusammengestoßen waren.
tournee - Fotolia Die Polizei musste ausrücken, weil ein Moped und ein Pkw zusammengestoßen waren.

Ein Mopedfahrer wurde am Sonntagabend bei einem Unfall nahe Moltzow leicht verletzt. Der Kradfahrer und ein Autofahrer waren sich auf einem Feldweg nahe der B 108 begegnet - im wahrsten Sinne des Wortes. Beide Fahrzeuge stießen kurz vor 18 Uhr zusammen, weil, so die Polizei, es an gegenseitiger Rücksichtnahme mangelte. Der entstandene Sachschaden wurde auf 1000 Euro geschätzt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung