Lungenklinik Amsee atmet auf:

Neuer Chef gefunden

Alles neu macht das Jahr. Zumindest in der Lungen-Klinik Amsee stimmt diese Volksweisheit. Dort wurde jetzt die neue Führung vorgestellt.

Wolfgang Jäger (links) gibt in diesem Monat seinen Ausstand in der Klinik. Sein Nachfolger als Chefarzt ist Tahsin Balli.
Carsten Schönebeck Wolfgang Jäger (links) gibt in diesem Monat seinen Ausstand in der Klinik. Sein Nachfolger als Chefarzt ist Tahsin Balli.

Lauter gute Vorsätze gab es von der Geschäftsführerin in der Lungenklinik Amsee. „Wir brauchen Ihren Optimismus“, appelliert Dorothea Konrad an die versammelten Mitarbeiter. Am Donnerstag wurde ihnen vorgestellt, wer jetzt das Sagen hat in der Klinik. Denn der bisherige Chefarzt Wolfgang Jäger verabschiedet sich in den Ruhestand. Seine Aufgaben übernimmt Tahsin Balli.

Der Lungen-Spezialist stammt aus Hamburg und kommt nach zahlreichen Stationen in ganz Deutschland jetzt nach Amsee. Mit Balli soll für die Klinik auch ein neuer Aufschwung kommen. „Wir haben unsere eigenen Ziele im letzten Jahr nicht erreicht“, räumt Geschäftsführerin Konrad ein. Das liege weniger an den Patientenzahlen, mehr am Angebotsspektrum der Klinik. Das Spezial-Krankenhaus will sich deshalb im neuen Jahr weiterentwickeln. Unter anderem mit einem eigenen Chirurgen.

Wolfram Klemm wird in Zukunft zwei Tage pro Woche vor Ort sein. „Wir können natürlich nicht von jetzt auf gleich ein eigenes OP-Team und entsprechende Räume zur Verfügung stellen“, so der Mediziner.

Deshalb gebe es fürs Erste einen Kooperationsvertrag mit der Klinik in Waren. „Dort werden wir operieren. Die Vor- und Nachsorge führen wir bei uns durch“, erläutert er.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung