:

Neuer Stadtpräsident gesucht

Weil Norbert Möller Warener Bürgermeister wird, muss nun ein neuer Chef für die Stadtvertretung her.

Schon während der Kommunalwahl am 25. Mai muss auch in Waren eine neue Stadtvertretung gewählt werden.
dpa Schon während der Kommunalwahl am 25. Mai muss auch in Waren eine neue Stadtvertretung gewählt werden.

Die Stadtvertretung in Waren braucht einen neuen Chef. Norbert Möller (SPD), der dem Stadtparlament seit 2009 in 40 Sitzungen vorstand, hat sein Mandat als Stadtvertreter zum 30. November niedergelegt. Der Grund: Möller zieht im Januar als neuer Bürgermeister in das Rathaus des Heilbades ein. Die Stadtvertreter sind nun in ihrer letzten Sitzung des Jahres am 18. Dezember gefragt und müssen sich einen neuen Stadtpräsidenten wählen. Der oder die wird allerdings nicht lange amtieren. Denn schon während der Kommunalwahl am 25. Mai muss auch in Waren eine neue Stadtvertretung gewählt werden. Die bestimmt dann auf ihrer ersten Sitzung ihren neuen Chef.