Sportlerball:

Die besten Sportler der Stadt Waren werden gefeiert

Das Geheimnis ist gelüftet: Beim 24. Sportlerball der Stadt Waren wurden die besten Sportler, Mannschaften und Vereine der Müritzstadt des Jahres 2015 geehrt.

Ehre wem Ehre gebührt: Beim 24.Sportlerball der Stadt Waren wurden am Samstagabend im Bürgersaal die besten Sportler, Mannschaften und Vereine des Jahres 2015 ausgezeichnet.
Jens-Uwe Wegner Ehre wem Ehre gebührt: Beim 24.Sportlerball der Stadt Waren wurden am Samstagabend im Bürgersaal die besten Sportler, Mannschaften und Vereine des Jahres 2015 ausgezeichnet.

Ehre wem Ehre gebührt: Beim 24.Sportlerball der Stadt Waren wurden am Samstagabend im Bürgersaal die besten Sportler, Mannschaften und Vereine des Jahres 2015 ausgezeichnet.

Renn-Kanutin Klara Schnur vom Müritzsportclub Waren wurde als beste Nachwuchssportlerin geehrt.

Judoka Anton Bauer vom SKV Müritz (Zweiter von links) wurde als bester Nachwuchssportler ausgezeichnet.

Keglerin Claudia Sponholz vom Müritzsportclub freute sich über den Titel "Beste Sportlerin des Jahres 2015".

Lena Jonitz ist nicht nur selbst auf der Judo-Matte erfolgreich, sondern ist auch Kampfrichterin und Nachwuchstrainerin. Nun ist sie auch die beste Warens Sportlerin des Jahres 2015.

Die Besatzung des Kutters "Cutty Sark" von der Segelkameradschaft Waren wurde als beste Mannschaft der Stadt Waren gewürdigt.

Henry Brolewski von der Segelkameradschaft Waren nahm als Vereinschef die Auszeichnung als Bester Verein des Jahres 2015 entgegen.

Michael Stork vom ESV Waren wurde für sein besonderes Engagement als Übungsleiter für den Schachnachwuchs und als Jugendwart der Schachabteilung geehrt.

Einen Ehrenpreis erhielt Nicole Mayerhoff vom Müritzsportclub Waren für ihr besonderes Engagement als Übungsleiterin beim Wing Tsun und beim Tanzen.

Jetzt 4 Wochen zum Sonderpreis: Nordkurier digital testen!