Keine Verletzten:

Pkw-Unfall verursacht Vollsperrung auf A 19

Autofahrer mussten sich auf der Autobahn bei Malchow gedulden, weil die Folgen eines Unfalls beseitigt wurden. Ein Mann war mit seinem Pkw auf der Petersdorfer Brücke von der Fahrbahn abgekommen.

Die Polizei musste auf der A 19, Höhe Petersdorfer Brücke, einen Unfall aufnehmen.
lassedesignen - Fotolia Die Polizei musste auf der A 19, Höhe Petersdorfer Brücke, einen Unfall aufnehmen.

Wieder hat es auf der Petersdorfer Brücke auf der A 19 gekracht: Kurz vor Mitternacht war am Donnerstag ein Pkw samt Anhänger von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Mittelleitplanke gefahren. Die Brücke und damit die Autobahn mussten für einige Zeit in beide Richtungen voll gesperrt werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Ermittlungen zu Unfallursache und Schadenshöhe laufen noch.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung