:

Polizei schnappt Unfallverursacher

Erst rammte ein Autofahrer einen anderen Wagen, dann haute er ab. Aber er kam nicht weit.

Erst machte sich der Unfallverursacher aus dem Staub, aber die Polizisten schnappten den Fahrer und hatten zudem noch den richtigen Riecher.
Carsten Rehder Erst machte sich der Unfallverursacher aus dem Staub, aber die Polizisten schnappten den Fahrer und hatten zudem noch den richtigen Riecher.

Diese Flucht währte nur kurz: Ein Autofahrer, der auf einem Parkplatz am Lenzer Krug in Lenz am Sonnabend Nachmittag einen Unfall mit rund 1000 Euro Schaden verursacht hatte und vom Ort des Geschehens flüchtete, konnte schnell geschnappt werden.

Denn Zeugen hatten blitzschnell eine Streifenwagenbesatzung informiert, die wiederum den Verursacher stoppen konnte. Die Beamten waren nicht nur schnell, sondern hatten auch den richtigen Riecher: Sie stellten bei dem gestellten Autofahrer Atemalkohol fest. Der Test ergab dann einen Wert von 1,89 Promille.