Neue Betrugsmasche:

Polizei warnt vor falschen Fensterputzern

Im Raum Malchow ist eine Frau auf Betrüger hereingefallen, die vorgaben, ihre Fenster putzen zu wollen. Die Polizei fürchtet nun, dass die Täter bei weiteren Menschen in der Müritzregion versuchen, Beute zu machen.

Die Polizei warnt vor falschen Fensterputzern, die am Dienstag bereits eine Frau im Raum Malchow um 500 Euro betrogen haben.
Wojciech Gajda Die Polizei warnt vor falschen Fensterputzern, die am Dienstag bereits eine Frau im Raum Malchow um 500 Euro betrogen haben.

Im Raum Malchow ist am Dienstagvormittag einer Rentnerin ein Fensterputzservice angeboten worden - gegen eine Anzahlung von 500 Euro. Doch die Insassen eines weißen Mercedes Vito mit Baden-Würtembergischen Kennzeichen verschwanden mit dem Geld, ohne die versprochene Leistung zu erbringen. Die Polizei gab deshalb sofort eine Warnung heraus: "Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Täter sich auch in anderen Bereich des Müritz-Kreises oder darüber hinaus bewegen" so eine Sprecherin.

Ein Mann mit südländischem Aussehen soll die Rentnerin angesprochen haben. Die Polizei Neubrandenburg warnt hier bereits vor einer derartigen Betrugsmasche und bittet um Hinweise. Wo ist das Fahrzeug ebenfalls gesehen worden? Wo sind weitere Ansprechversuche geschehen? Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen oder die Internetwache unter polizei.mvnet.de.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung