Sattelzug gestohlen:

Spedition sitzt auf 205 000 Euro Schaden

Dreiste Fahrzeugdiebe waren unterwegs. Sie brachen die Tore einer Spedition auf und machten sich mit einem Brummi davon.

Die Polizei bittet um Mithilfe.
Jens Wolf Die Polizei bittet um Mithilfe.

Bisher unbekannte Täter brachen die Tore zu einer Spedition in Walow auf und entwendeten eine Sattelzugmaschine. Rund 205000 Euro Schaden entstanden, hieß es am Sonnabend aus dem Polizeirevier Röbel. Zugmaschine samt Kühltrailer sind verschwunden. Es handelt sich um einen weißen Mercedes Benz "Actros", der Kühltrailer ist blau-weiß, so die Polizei. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Gleichzeitig bitten die Beamten um Hinweise. Wer etwas beobachtet hat, wem das Fahrzeug aufgefallen ist, der möge sich in der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg unter der Telefonnummer 0395 5582 2224 oder im Polizeirevier Röbel unter der Rufnummer 039931 8480 melden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung