Schlägerei und schwerer Diebstahl ungeklärt:

Tanz, Tresor, Täter – Polizei sucht Zeugen

Derzeit hält sich die Polizei bedeckt – noch seien zu viele Fragen offen, heißt es. Was ist genau auf dem Erntefest in Walow in der Nacht zu Sonntag passiert?

Wer hat Täter oder Tatfahrzeuge gesehen?
Friso Gentsch Wer hat Täter oder Tatfahrzeuge gesehen?

Die Ermittlungen laufen, aktuell werden Zeugen befragt. Was ist bisher bekannt? Karen Lütge, Pressesprecherin bei der Polizeiinspektion Neubrandenburg: „Am frühen Sonntagmorgen gegen 0.15 Uhr hat es auf der Tanzfläche beim Walower Erntefest eine Schlägerei gegeben. Ausgangspunkt war wohl eine Rangelei zwischen drei Personen. Als ein Mann die Streitenden trennen wollte, wurde er selbst in die körperliche Auseinandersetzung verwickelt und bekam Schläge ab. Daraufhin hat er Anzeige erstattet.“ Wesentlich verletzt worden sei aber keiner der Beteiligten.

Gerüchte, wonach es auf dem Erntefest eine Massenschlägerei mit rund 20 Personen gegeben habe, bestätigte Lütge nicht. „Wir warten jetzt ab, welche weiteren Einzelheiten durch die Zeugenbefragungen bekannt werden“, sagte die Polizeisprecherin.

Mit Unterstützung von Zeugen möchte die Polizei auch einen „besonders schweren Diebstahl“ aufklären. Am Montagnachmittag – in der Zeit von 14.45 bis 18.15 Uhr – ist aus einem Hotel in der Straße Große Gasse in Waren ein Tresor gestohlen worden. Ob der an einer Wand verschraubte Tresor (Größe 30 mal 30 Zentimeter) gewaltsam abgehebelt oder aber abgeschraubt worden ist, steht noch nicht fest. In dem Tresor befanden sich laut Polizei rund 600 Euro Bargeld.

Wer zur angegebenen Tatzeit in der Straße Große Gasse in unmittelbarer Hafennähe verdächtige Beobachtungen gemacht hat, sollte sich umgehend mit der Polizei in Waren (03991/1760) in Verbindung setzen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung