Raubüberfall in Waren:

Unbekannter Täter erbeutet Bargeld in Spielothek

Der Räuber hat die Angestellte einer Spielothek bedroht und eine unbekannte Summe Geldes erbeutet. Die Kripo ermittelt und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Wer hat zur Tatzeit am 22. Juni den Täter bei der Tat oder Flucht sehen können?
Patrick Pleul Wer hat zur Tatzeit am 22. Juni den Täter bei der Tat oder Flucht sehen können?

Die Warener Spielothek in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße ist gestern Abend überfallen worden. Wie die Polizei mitteilte, betrat ein unbekannter Täter gegen 23.15 Uhr die Spielothek, bedrohte die Angestellte mit einem messerähnlichen Gegenstand und fordert sie zur Herausgabe von Bargeld auf. Anschließend verließ er fluchtartig die Spielothek in Richtung der gegenüberliegenden Hochhäuser.

Der Tatverdächtige ist etwa 20 Jahre alt und 1,70 Meter groß, von schlanker Gestalt und spricht akzentfrei deutsch. Er ist mit einer Kapuzenjacke bekleidet, an deren Ärmeln sich viele kleine bunte Striche befinden. Die Angestellte wurde bei dem Überfall nicht verletzt. Der erbeutete Geldbetrag ist nach derzeitigem Ermittlungsstand noch nicht bekannt.

Die Kriminalpolizei in Waren ermittelt nun wegen Raubes und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat zur Tatzeit am 22. Juni den Täter bei der Tat oder Flucht sehen können oder verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise können an das Polizeirevier in Waren unter der Rufnummer 03991 1760 gegeben werden.

 

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung