Vorfahrt auf B 192 in Penzlin missachtet:

Unfall mit Verletzten und hohem Sachschaden

Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw wurden drei Menschen leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

An der Kreuzung Stavenhagener Straße/Puchower Chaussee in Penzlin hatte eine 75-jährige Autofahrerin die Vorfahrt missachtet.
Stephan Jansen An der Kreuzung Stavenhagener Straße/Puchower Chaussee in Penzlin hatte eine 75-jährige Autofahrerin die Vorfahrt missachtet.

Am späten Montagabend kam es auf der B 192 in Penzlin an der Kreuzung Stavenhagener Straße/Puchower Chaussee zu einen Verkehrsunfall mit Verletzten und hohem Sachschaden. Eine 75-jährige Autofahrerin wollte dabei die Kreuzung aus Richtung Stavenhagener Straße in Richtung Puchower Chaussee zu überqueren. Sie missachtete dabei die Vorfahrt eines anderen in Richtung Waren fahrenden 26-jährigen Pkw-Fahrers. Beide Autos stießen zusammen. Dabei wurde die 75-jährige Frau leicht verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum Neubrandenburg gebracht werden.

Der 26-Jährige und seine 24-jährige Beifahrerin wurden leichtverletzt ins Klinikum Neustrelitz eingeliefert. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Gesamtschaden beträgt rund 20 000 Euro.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung