:

Verletzter nach Zusammenstoß an Ampel

Zwei kaputte Autos und eine verletzte Person sind die Bilanz eines Unfalls in Waren. Dort krachte es auf der B 192 an einer Ampel.

Bei dem Auffahrunfall zog sich eine Person Verletzungen zu, sie musste mit dem Rettungswagen ins Müritz-Klinikum gebracht werden. (Symbolbild)
Bei dem Auffahrunfall zog sich eine Person Verletzungen zu, sie musste mit dem Rettungswagen ins Müritz-Klinikum gebracht werden. (Symbolbild)

Unaufmerksamkeit war laut Polizei die Ursache für einen Unfall, bei dem am Sonnabend gegen 12.30 Uhr auf dem Schweriner Damm in Waren ein Autofahrer leicht verletzt wurde. Ein Autofahrer, der in Richtung Teterow unterwegs war, hatte an der Ampel „Zur Steinmole” gehalten. Ein nachfolgender Fahrer bemerkte das zu spät und fuhr auf. Dabei zog sich eine Person Verletzungen zu, sie musste mit dem Rettungswagen ins Müritz-Klinikum gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden gibt die Polizei in Waren mit rund 15 000 Euro an.