Vermisster in Waren:

Vermisster 71-Jähriger gefunden

Am Montagvormittag hatte er das Haus verlassen, am Dienstmorgen wurde er als verschwunden gemeldet. Am frühen Nachmittag konnte die Polizei Entwarnung geben.

Am Dienstagnachmittag wurde der Senior im Müritznationalpark gefunden.
Jens Wolf Am Dienstagnachmittag wurde der Senior im Müritznationalpark gefunden.

In Waren wurde am Dienstag ein 71-jähriger Mann gesucht. Er wurde am frühen Nachmittag nach einem Hinweis durch einen Bürger auf einer Bank in der Nähe von Schwarzenhof im Müritznationalpark wohlbehalten angetroffen. Der Warener war am Montagmorgen gegen 9.30 Uhr zu seiner offenbar üblichen Fahrradrunde um die Feisneck gestartet, aber bislang nicht nach Hause zurückgekehrt. Seine Ehefrau hatte ihn am Dienstagmorgen bei der Polizei als vermisst gemeldet. Kräfte der Polizei sind auf der Suche nach dem 71-jährigen, der nach Polizeiangaben unter Demenz leidet. Beamte der Wasserschutzpolizei sind mit einem Boot auf der Feisneck im Einsatz, um das Wasser nach dem Vermissten abzusuchen. 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung