Such-Erfolg:

Vermisster Heimbewohner konnte schnell gefunden werden

Keine drei Stunden dauerte es am Dienstagabend, da war ein Vermisster aus Waren schon wieder gefunden. Der hatte sich auf den Weg nach Berlin gemacht.

Die Polizei hat sich am Dienstagabend auf die Suche nach einem Bewohner eines psycho-sozialen Heimes gemacht.
Friso Gentsch Die Polizei hat sich am Dienstagabend auf die Suche nach einem Bewohner eines psycho-sozialen Heimes gemacht.

Ein Mann, der Bewohner eines psycho-sozialen Wohnheimes ist, war am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr verschwunden und wurde von der Polizei gesucht. Von dem Mann ging laut Polizei keine Gefahr aus, aber er ist in Behandlung und musste schnell zum Wohnheim zurückgebracht werden. Die Ermittlungen hatten noch am Dienstagabend ergeben, dass der Vermisste in Richtung Berlin unterwegs sei und dafür die öffentlichen Verkehrsmittel nutze. Und richtig: In Fürstenberg wurde der Mann gegen 21 Uhr in der Nähe des Bahnhofes von der Polizei gefunden. Er konnte anschließend wieder ins Warener Wohnheim zurückgebracht werden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung