:

Warener „Oldtimer“ hängen die Outrigger-Konkurrenz ab

VonHeike BeckerKay Wermann und Jan Reichstein gewinnen Auftakt der Paddelsaison im Zweier.Waren.Zwei Warener haben im Zweier-Outrigger (so genannte ...

Kay Wermann und Jan Reichstein.[KT_CREDIT] FOTOs (2): privat

VonHeike Becker

Kay Wermann und Jan Reichstein gewinnen Auftakt der Paddelsaison im Zweier.

Waren.Zwei Warener haben im Zweier-Outrigger (so genannte Auslegerboote) den Auftakt der diesjährigen Paddelsaison gewonnen. Der Sieg ging an Kay Wermann und Jan Reichstein. Rund
17 Kilometer galt es bei eisigem Wasser zu überwinden. Traditionell werden bei den Rennen drei Runden mit jeweils 5,5 Kilometer um die Inselgruppen auf dem Tegelersee in Berlin gepaddelt. Und dabei hatten die Warener jede Menge Konkurrenz im Nacken.
Auch wenn sich die Neubrandenburger Oschetzke und Pentzek in die Welle hinter die beiden klemmten, hatten sie im Endspurt keine Chance an den Warener „Oldtimern“ vorbei zu kommen. „Der Wettkampf ist immer sehr zeitig. Da müsste man eigentlich schon im Februar anfangen zu trainieren“, sagte Jan Reichstein. Das war in diesem Jahr jedoch nicht möglich, weil die Seen lange zugefroren waren. Auch die beiden Neubrandenburgerinnen Sandra Tarnow und Anke Schlösser waren auf dem Scharfenberg erfolgreich; sie holten sich im Zweier bei den Frauen den ersten Platz. Bei den Einern war erwartungsgemäß Thomas Reppich von Preußen Kanu Potsdam der Erste im Ziel. Etwa 40 Teilnehmer hatte diese Regatta.