RTL-2-Kuppelshow dreht in Federow:

Wirt sucht Liebe - vor und hinterm Tresen

Liebe geht durch den Magen – getreu dieses alten Sprichwortes hatte Eugen Müller am Mittwoch zu Freibier und Vesper eingeladen. Als Test für seine große Herzensangelegenheit.

Im Fokus der Kamera: Eugen Müller begrüßt die Gäste zum RTL-2-Filmdreh in seiner Gaststätte „Zum Jäger“.
Andreas Becker Im Fokus der Kamera: Eugen Müller begrüßt die Gäste zum RTL-2-Filmdreh in seiner Gaststätte „Zum Jäger“.

Pünktlich stehen Freunde, Bekannte und Schaulustige um 13 Uhr vor der Gaststätte „Zum Jäger“. Der von Wirt Eugen Müller im Ort und in der Nachbarschaft verteilte Flyer mit der Einladung zu Essen und Trinken hatte seine Wirkung nicht verfehlt. Schließlich sollte alles echt aussehen – volle Tische, gute Stimmung und ein deftiges Essen. Für seine Kuppelshow „Wirt sucht Liebe“ benötigte RTL 2 eine authentische Drehkulisse – inklusive Wirt Eugen und seinen beiden Kandidatinnen. Die hatten sich nach der ersten TV-Sendung Ende August gemeldet und ihr Interesse angemeldet, möglicherweise einmal mit dem gebürtigen Schwaben Müller inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte Liebeswurzeln zu schlagen.

Um sich Müritz und Müller aus der Nähe anzuschauen, verbringen die Kandidatinnen einige Tage unter dem Dach der Jäger-Gaststätte. Und natürlich auch hinterm Tresen. Eugen Müller sucht eben Liebe und Wirtin. Während der 64-Jährige gemeinsam mit seinen beiden Herzensdamen die Gäste bewirtete, drehte sich unaufhaltsam die Kamera der RTL-2-Mitarbeiter. Sie filmten die besten Szenen, um demnächst die zweite Folge von „Wirt sucht Liebe“ über den bundesdeutschen Fernsehschirmen flimmern zu lassen. Als Star-Moderatorin fungiert Dschungel-Queen Brigitte Nielsen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung