Wegen Unachtsamkeit:

Zehnjähriger fährt gegen parkendes Auto

Ein Junge war mit seinem Rad unterwegs. Weil er einen Moment nicht aufpasste, stürzte er mit seinem Drahtesel.

Ein Junge fuhr in Waren gegen ein parkendes Auto und stürzte. Anschließend wurde er ins Krankenhaus gebracht.
Symbolbild Konstanze Gruber - Fotolia Ein Junge fuhr in Waren gegen ein parkendes Auto und stürzte. Anschließend wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Das hätte auch viel schlimmer ausgehen können. Gegen 11.57 Uhr kam es in der August-Bebel-Straße kurz vor der Mozartstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein zehnjähriger Junge passte für einen Moment nicht auf, fuhr mit seinem Fahrrad gegen ein parkendes Auto und stürzte. Dabei zog er sich Abschürfungen zu.

Der Junge wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 1700 Euro.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung