Ferienresort:

Zufriedenstellende Suche nach Käufer für Fleesensee

Das Ferien- und Golfresort Land Fleesensee war in den vergangenen Wochen und Monaten nicht nur Reiseziel vieler Urlauber, sondern auch einiger Kaufinteressenten.

Udo Zander

Anders als in unserem Beitrag „Land Fleesensee steht schon wieder ganz dicht vorm Verkauf“ vom 20. Dezember 2013 berichtet, musste die Fleesensee Verwaltungs GmbH bei der Suche nach einem Investor für die Ferienanlage eigenen Angaben zufolge jedoch bislang keine Vielzahl von Misserfolgen verzeichnen. Bei der Fleesensee Verwaltungs GmbH heißt es hierzu, „eine kleine Zahl finanzstarker und professioneller Investoren“ habe die Anlage besichtigt und unterziehe das Objekt nun der im Rahmen eines Unternehmensverkaufs üblichen sorgsamen Prüfung.

Die Verhandlungen mit den potenziellen Investoren seien laut Geschäftsführung bereits weit fortgeschritten. Sie hätten zwar mehr Zeit in Anspruch genommen als erwartet, mit weiteren Verzögerungen sei jedoch nicht zu rechnen, so dass mit einem Verkauf des Resorts noch im ersten Quartal dieses Jahres zu rechnen sei.

Der Verkauf der Anlage mit mehreren Hotels und rund 500 Angestellten war Ende 2012 beschlossen worden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung