B192 zeitweise gesperrt:

Zwei Verletzte nach Crash zwischen Krad und Pkw

Ein junger Kradfahrer und seine Freundin sind nach dem Unfall ins Krankenhaus gebracht worden. Sie waren nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw vom Krad gestürzt.

Zu einem schweren Unfall auf der B 192 musste die Polizei ausrücken.
Roland Weihrauch Zu einem schweren Unfall auf der B 192 musste die Polizei ausrücken.

Ein Kradfahrer und seine Mitfahrerin sind am Sonntagabend auf der B 192, Kreuzung  Mallin, beim Zusammenprall mit einem Pkw schwer verletzt worden. Die Fahrerin des Autos kam laut Polizei aus Neubrandenburg und wollte auf der Kreuzung nach Alt Rehse abbiegen, während der Kradfahrer weiter geradeaus nach Neubrandenburg fuhr. Dabei krachte das Krad gegen die rechte Seite des Autos. Der junge Mann und seine Freundin waren nach dem Crash vom Krad gestürzt und wurden ins Krankenhaus gebracht. Die B 192 wurde zeitweise voll gesperrt.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!