0:0 bei Arsenal: Chelsea behauptet Vorsprung

Der FC Chelsea hat seinen Vorspung an der Spitze der englischen Premier League verteidigt und steht vor dem Gewinn der Meisterschaft. Die Blues kamen im Topspiel bei Verfolger FC Arsenal und den beiden deutschen Fußball-Weltmeistern Per Mertesacker und Mesut Özil zu einem 0:0.

0:0 bei Arsenal: Chelsea behauptet Vorsprung
Gerry Penny 0:0 bei Arsenal: Chelsea behauptet Vorsprung

Mit 77 Zählern bleiben die West-Londoner damit vor Manchester City (67) und Arsenal (67) an der Spitze. Der Mannschaft von Trainer Jose Mourinho fehlen noch sechs Punkte aus fünf Spielen zum insgesamt fünften Meistertitel. Bereits am Mittwoch in der Nachholpartie bei Abstiegskandidat Leicester City kann Chelsea den nächsten Schritt machen.

Im Emirates-Stadion hatten die Gäste Glück. Arsenal dominierte das Spiel und hatte die besseren Chancen. Mertesacker verzog in der 68. Minute aus 15 Metern. Ein möglicher Handelfmeter blieb den Gunners bereits in der ersten Halbzeit versagt. Arsenal-Coach Arséne Wenger blieb nach dem torlosen Remis auch im 13. Spiel gegen Mourinho ohne Sieg. Zudem riss die Heimserie der Nord-Londoner. In neun Partien war Arsenal zuvor als Sieger vom Rasen gegangen.