123 verletzte Polizisten bei Ausschreitungen in Berlin-Friedrichshain

Bei den gewaltsamen Protesten gegen die Teilräumung eines besetzen Hauses in der Rigaer Straße in Berlin-Friedrichshain sind nach Angaben der Polizei 123 Polizisten verletzt worden. Demnach seien bei den Ausschreitungen außerdem 86 Demonstranten festgenommen worden. Gegen drei Teilnehmer werde wegen schweren Landfriedensbruchs ermittelt. An den Protesten gestern Abend beteiligten sich laut Polizei rund 3500 Demonstranten. Die Polizisten seien mit Flaschen, Steinen und Knallkörpern beworfen worden.