13 Festnahmen nach Anschlag auf Istanbuler Flughafen

Im Zusammenhang mit den verheerenden Terrorangriff auf den Atatürk-Flughafen in Istanbul mit Dutzenden Toten sind in der Türkei 13 Verdächtige festgenommen worden.

13 Festnahmen nach Anschlag auf Istanbuler Flughafen
Ihlas News Agency 13 Festnahmen nach Anschlag auf Istanbuler Flughafen

Darunter seien drei Ausländer, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Die Polizei habe Razzien an 16 verschiedenen Adressen durchgeführt.

Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt. Erste Hinweise deuten nach Regierungsangaben auf die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) als Urheber des Anschlags hin.

Der IS bekannte sich zunächst nicht zu der Tat. Die Zahl der Todesopfer stieg auf mindestens 42. Zusätzlich kamen die drei Selbstmordattentäter ums Leben. Mindestens 239 Menschen wurden verletzt, darunter eine Deutsche.