14 Menschen sterben bei Busunglück in Brasilien

Bei einem Busunfall in Brasilien sind 14 Menschen ums Leben gekommen. Der Bus stürzte auf der Strecke nach Rio de Janeiro etwa zehn Meter tief einen Hang hinab. 32 Insassen wurden verletzt. Der Unfall geschah in einer Kurve. Es wird untersucht, ob der Fahrer eingeschlafen war. In der gut gekennzeichneten Kurve sind Unfälle selten. Eine Passagierin sagte, der Bus könnte auch wegen Ölflecken auf der Straße weggerutscht sein.