18 Verletzte bei Auffahrunfall mit Reisebus auf A7

Mindestens 18 Menschen sind bei einem Auffahrunfall mit einem Reisebus auf der Autobahn 7 im Allgäu verletzt worden - zwei von ihnen schwer. Der Bus war nach Angaben der Polizei bei Füssen aus bisher unbekannter Ursache auf ein Auto aufgefahren. Die beiden Insassen des Wagens wurden schwer verletzt. In dem Bus verletzten sich mindestens 16 Teilnehmer einer chinesischen Reisegruppe.