1860 München nach 1:2 gegen Heidenheim weiter in Abstiegsnot

Der Heimfluch des TSV 1860 München in der 2. Fußball-Bundesliga hält auch im neuen Jahr an. In Unterzahl unterlagen die «Löwen» am Abend gegen Aufsteiger 1. FC Heidenheim mit 1:2 und kassierten damit beim Neustart nach der Winterpause den nächsten herben Rückschlag. 1860 bleibt nach der sechsten Heimniederlage auf dem Relegationsplatz in höchster Abstiegsgefahr.