1899 Hoffenheim erreicht Pokal-Viertelfinale durch 2:0 in Aalen

1899 Hoffenheim hat als erster Club das Viertelfinale im DFB-Pokal erreicht. Der Fußball-Bundesligist setzte sich am Abend beim Zweitligisten VfR Aalen mit 2:0 durch. Vor 8252 Zuschauer in der Scholz Arena erzielten Eugen Polanski und Kevin Volland die Tore. Beide hatten auch schon beim 2:0 in der Bundesliga am vergangenen Samstag gegen den FSV Mainz 05 getroffen. Gegen den Vorletzten der zweiten Liga aus Aalen hatten die Kraichgauer mehr Mühe als erwartet.