19 Verletzte auf Autobahn 5 bei Offenburg

19 Menschen sind bei einem Unfall auf der Autobahn 5 nahe Offenburg in Baden-Württemberg zum Teile schwer verletzt worden. Ein kilometerlanger Stau war die Folge. Nach Angaben der Polizei war am Morgen gegen 4.30 Uhr ein Kleinbus mit zwölf Menschen an Bord vermutlich bei Aquaplaning ins Schleudern geraten. Der Bus prallte gegen die Mittelleitplanke und dann gegen einen Sattelzug. Schließlich kam der Kleinbus entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Ein nachfolgendes Fahrzeug mit Anhänger, besetzt mit sieben Menschen, prallte frontal mit dem Bus zusammen.