20-Jährige vor U-Bahn gestoßen – Geständnis vor Gericht

Bahn gestoßen haben - zu Beginn des Prozesses hat der Angeklagte eine Aussage angekündigt. Diese werde am zweiten Verhandlungstag erfolgen, erklärten die Verteidiger des 29-Jährigen vor dem Berliner Landgericht. Dem offenbar psychisch kranken Mann wird vorgeworfen, die 20-Jährige vor acht Monaten vor einen einfahrenden Zug gestoßen zu haben. Die junge Frau war sofort tot. #Der Mann war einen Tag zuvor aus einer psychiatrischen Klinik in Hamburg entlassen worden.