20-Jähriger beißt seinem Kontrahenten ein Stück Ohr ab

Bei einer Schlägerei in Konstanz hat ein 20-Jähriger seinem Kontrahenten ein Stück Ohr abgebissen. Nach Angaben der Polizei waren an der Schlägerei in einem Park drei Männer und zwei Frauen beteiligt. Der 20-Jährige versuchte zunächst, den 25-Jährigen in einen Bach drücken, dazu fehlte ihm aber die Kraft, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin biss er zu. Bei dem 25-Jährigen wurde ein Stück der Ohrmuschel abgetrennt. Auch eine 33-Jährige, die zur Hilfe eilen wollte, musste mit Verletzungen ins Krankenhaus.