20 Jahre Haft in Lima: Justizminister Maas soll vermitteln

Mehrere Bundestagsabgeordnete wollen mit Justizminister Heiko Maas  eine Lösung im spektakulären Fall des in Peru zu 20 Jahre Gefängnis verurteilten Marcel Witte finden. «Es muss eine Regelung im Sinne der Menschenrechte geben», sagte der SPD-Politiker Frank Schwabe in Lima der dpa. Die Haftbedingungen dort sind umstritten.Der Sohn des Ex-Betreibers des Berliner Spreeparks sitzt wegen des geplanten Schmuggels von 167 Kilogramm Kokain seit 2003 in Lima ein, bestreitet aber seine Schuld. Nach der Spreepark-Pleite war die Familie mit einigen Karussells nach Lima übergesiedelt.