20 Tote bei Angriff auf Verteidigungsministerium in Sanaa

Bei einem Angriff auf das jemenitische Verteidigungsministerium sind 20 Menschen getötet worden. Das berichtet der Nachrichtensender Al-Arabija unter Berufung auf einen Beamten des Ministeriums. Nach Angaben aus Sicherheitskreisen zündeten die Angreifer am Haupteingang des Gebäudekomplexes im Zentrum von Sanaa eine Autobombe. Augenzeugen berichteten laut Al-Arabija, die Bombe sei von einem Selbstmordattentäter gezündet worden. Anschließend lieferten sich die Angreifer ein Gefecht mit den Wachsoldaten.