23-jähriger attackiert Verwandte mit Machete in Jugendherberge

Mit einer Machete hat ein 23-Jähriger in einer Jugendherberge bei Oberstdorf im Allgäu drei seiner Verwandten attackiert. Die Opfer seien schwer verletzt und noch in der Nacht notoperiert worden, teilte die Polizei mit. Sie seien aber nicht mehr in Lebensgefahr. Der Tatverdächtige habe sich festnehmen lassen und wurde dem Haftrichter vorgeführt. Vermutlich «aufgrund zurückliegender Unstimmigkeiten» sei der Mann mit einer Machete in die Jugendherberge gekommen, wo seine Verwandten wohnen. Der 23-Jährige ist bereits polizeibekannt.