27 Tote bei Feuer in Bukarester Nachtclub

Bei einem Brand in einem Bukarester Nachtclub voller junger Leute sind am Abend mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen. 155 Verletzte sind noch im Krankenhaus - neun davon schweben in Lebensgefahr. Als wahrscheinliche Ursache gilt eine missglückte Feuerwerksshow. Die Staatsanwaltschaft leitete Ermittlungen gegen Unbekannt wegen fahrlässiger Tötung ein. Das Gesundheitsministerium rief die Bevölkerung zu Blutspenden auf. Für die frühen Morgenstunden wurde eine Krisensitzung der Regierung einberufen.