27 Tote bei Massenpanik nach Feuer in Bukarester Nachtclub

Bei einem Brand in einem Bukarester Nachtclub voller junger Leute sind am Abend mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen. 155 Verletzte sind noch im Krankenhaus - neun davon schweben in Lebensgefahr. Als wahrscheinliche Ursache gilt eine missglückte Feuerwerksshow während des Konzerts vor rund 200 Gästen, bei der eine Massenpanik ausbrach. Mehrere Zeugen berichteten den Medien, dass sich bei einer Feuerwerksshow zunächst eine mit Schallschutzschaum verkleidete Säule in der Nähe der Bühne entzündet habe.