32-Jähriger gesteht Gewalttat an Mohamed - Mutter gab den Hinweis

Der vor vier Wochen in Berlin entführte kleine Flüchtlingsjunge Mohamed ist tot. Der mutmaßliche Mörder ist gefasst, und der entscheidende Hinweis kam von der Mutter des Mannes. Der 32-jährige gestand, das Kind umgebracht zu haben. Die kleine Leiche lag im Auto des Verdächtigen in einer Wanne. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft auf einer Pressekonferenz mit. Videobilder und der Hinweis der Mutter, die ihren Sohn auf den Fahndungsfotos erkannte, führten zu der Festnahme.