44 Menschen sterben bei Flugzeugunglück in Russland

Bei einem Flugzeugunglück in Russland sind heute nach offiziellen Angaben mindestens 44 Menschen ums Leben gekommen. Eine Maschine vom Typ Boeing sei bei der Landung auf dem Flughafen der Stadt Kasan an der Wolga auseinandergebrochen, teilte das Zivilschutzministerium russischen Medien zufolge mit. Die Agentur Interfax meldete, Grund sei ein Pilotenfehler gewesen. Das Flugzeug mit 44 Passagieren und 6 Besatzungsmitgliedern an Bord sei aus Moskau gekommen.