6 Sportboote kentern - 30 Menschen aus dem Rhein gerettet

Auf dem Rhein in Wiesbaden sind 6 Boote gekentert und 30 Menschen über Bord gegangen. Wie die Feuerwehr berichtete, konnten alle Verunglückten gerettet werden. Der Unfall geschah auf Höhe des Biebricher Schlosses in Wiesbaden bei einer Veranstaltung eines Mainzer Rudervereins. Wegen des sehr hohen Rhein-Pegelstands und der starken Strömung gestalteten sich die Rettungsarbeiten schwierig. Feuerwehr, Rettungsdienste, Polizei und Helfer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) waren bis zum Abend mit einem Großaufgebot auf beiden Rhein-Seiten im Einsatz.