60 Migranten erreichen seit Mitternacht österreichisches Nickelsdorf

Am österreichisch-ungarischen Grenzübergang Nickelsdorf sind seit Mitternacht etwa 60 Flüchtlinge eingetroffen. Dies meldete die österreichische Nachrichtenagentur APA unter Berufung auf die Polizei Burgenland. Weitere rund 400 Menschen wurden demnach in Kürze erwartet. Nickelsdorf liegt entlang der Balkanroute, die Flüchtlinge zuletzt tausendfach auf ihrem Weg nach Westeuropa genommen haben. Die meisten von ihnen reisten weiter nach Deutschland. Die Bundesregierung rechnet an diesem Wochenende mit bis zu 40 000 Neuankömmlingen.