70 tote Zivilisten bei Anschlag in Park in Pakistan

Anschlag auf einen Park voller Familien am Ostersonntagabend in Pakistan ist die Zahl der Todesopfer auf 70 gestiegen. Unter ihnen sind nach Polizeiangaben 25 Kinder und sieben Frauen. Rund 340 Menschen wurden verletzt. Der Attentäter hatte sich in der Nähe eines Spielplatzes in die Luft gesprengt. Der Park war an einem der ersten warmen Abende des Jahres besonders gut besucht gewesen. Auch viele christliche Familien waren dort, um Ostern zu feiern. Nach Polizeiangaben sollen 15 Christen unter den Opfern gewesen sein.