AA: Weiter keine Hinweise auf deutsche Opfer auf den Philippinen

Fünf Tage nach dem gewaltigen Taifun «Haiyan» auf den Philippinen gibt es weiter keine Hinweise auf deutsche Opfer. Wie ein Sprecher des Auswärtigen Amts am Mittwoch sagte, können man aber noch nicht abschließend ausschließen, dass auch deutsche Bürger bei dem verheerenden Wirbelsturm ums Leben gekommen seien. Die Situation vor Ort sei unübersichtlich. Die deutsche Botschaft in Manila hat den Angaben zufolge ihr Krisenreaktionsteam verstärkt und zwei Mitarbeiter in die besonders betroffene Stadt Tacloban entsandt.