Aachener Oberbürgermeister: Franziskus ist für Europa «großes Glück»

Der Aachener Oberbürgermeister Marcel Philipp hat bei der Karlspreisverleihung in Rom die wichtige Rolle des Papstes für die Bewältigung der Krisen in Europa hervorgehoben. Der Südamerikaner Franziskus sei für den schwierigen Weg Europas «ein großes Glück», sagte Philipp im Vatikan. Der Heilige Vater schaue mit dem Blick der südlichen Hemisphäre auf Europa. Die «Erosion des kulturellen und moralischen Fundamentes in Europa» sei beängstigend.