Abbott: Anschlag in Sydney von Sympathisanten der Terrormiliz IS

In Australien ist ein Muslim vor einem schiitischen Zentrum vor den Augen seiner Frau und vier Kindern niedergeschossen worden. Australiens Regierungschef machte für den Anschlag Sympathisanten der sunnitischen Terrormiliz Islamischer Staat verantwortlich. Der Mann überlebte verletzt. Australien hatte im September bei den größten Anti-Terror-Razzien seiner Geschichte nach Polizeiangaben Anschläge im IS-Stil vereitelt. Australien ist übernächstes Wochenende Gastgeber des G20-Gipfels mit Staats- und Regierungschefs aus aller Welt, darunter Kanzlerin Angela Merkel.