Abdeslam-Verhör bringt Details zu Pariser Attentaten ans Licht

Die Vernehmung von Salah Abdeslam hat neue Details zum Ablauf der Pariser Anschläge offenbart. Ermittlern zufolge war der festgenommene Terrorverdächtige als Fahrer und Mitattentäter eines Selbstmordkommandos am Stade de France, machte dann aber einen Rückzieher und warf seinen Sprengstoffgürtel weg. Die anderen drei Selbstmordattentäter vom Stade de France sprengten sich letztlich vor dem Stadion in die Luft, weil sie nicht hinein kamen. Insgesamt wurden bei den Anschlägen in Paris 130 Menschen umgebracht.